Aug 302019
 

MS Project Schulung in Köln – Bauprojekte: 1 Tag Kompaktkurs: 1 Tag öffentliches Training, Seminarzeit: 8:30 h – 17:30 h, (10 Lerneinheiten á 45 Min. + 90 Min. Pausenzeiten) Programm-Versionen: 2010, 2013, 2016, 2019, Microsoft Project Online Professional

Offene Termine
Dauer
Freie Plätze
Ort
Netto Preis pro Person*
Preis pro Person inkl. 19% MwSt.*
14.10.2019 1 Tag bis 8 Köln 499 € 593,81 € Reservierung anfragen
12.11.2019 1 Tag bis 8 Köln 499 €  593,81 € Reservierung anfragen
05.12.2019 1 Tag bis 8 Köln 499 €  593,81 € Reservierung anfragen
08.01.2020 1 Tag bis 8 Köln 499 €  593,81 € Reservierung anfragen
07.02.2020 1 Tag bis 8 Köln 499 €  593,81 € Reservierung anfragen

 

 

MS Project Schulung in Köln – Bauprojekte – Kursbeschreibung:

In unserer MS Project Schulung mit dem Schwerpunkt Bauprojekte die speziell für Architekten, Bauingenieure, Bau-Projektleiter konzipiert ist, erhalten Sie neben einem fundierten Einstieg in die Bedienung von MS Project das für diese Berufsgruppen notwendige Rüstzeug Bauablaufpläne mit Microsoft Project zu erstellen, Bauabläufe zu koordinieren und Behinderungen im Bauablauf zu dokumentieren, um frühzeitig gegenzusteuern. Die Schulung behandelt die Darstellung detailierter Projektstrukturpläne auch im Multiprojektmanagement bis hin zur Projektauswertung und Überwachung von laufenden Projekten. In einer kurzen Theorieübersicht werden zwei Analyseverfahren angesprochen, die für die Startphase eines Projekts essentiell sind und insbesondere bei Bauvorhaben im kritischen Umfeld Beachtung finden sollten.

Referenzen:

Seplura berät und/oder schult eine Reihe von Architekturbüros, Bauträger, Bau-, Generalbau-, Innenausbau-, Landschaftsbau und Straßenbauunternehmen – gerne senden wir Ihnen unsere Referenzliste zusammen mit Ihrer Reservierungsanfrage zu.

MS Project Schulung in Köln – Bauprojekte – Kursdauer, Agenda, Seminarinhalte:

Die öffentliche MS Project Schulung mit dem Schwerpunkt Bauprojekte planen in Köln dauert 1 Tag mit 10 Lerneinheiten á 45 Min.

Jede Programmfunktion von MS Project wird in einem Beispiel zusammen mit den Teilnehmern entwickelt, dargestellt und ggf. kommentiert, so dass im Verlauf der Schulung eine elektronische Dokumentation entsteht, die nach dem Seminar per Download bereit gestellt wird.

Die unten aufgeführten Inhalte dienen Ihrer Orientierung und richten sich natürlich nach dem Lerntempo das die Teilnehmer vorgeben, d. h. dass bei schneller Auffassungsgabe der Teilnehmer  weitere Inhalte oder Beispiele zu einzelnen Features ergänzt werden können – ebenso ist es möglich, dass nicht alle Inhalte angesprochen werden, wenn viele Rückfragen beantwortet werden müssen.

Agenda:

08:30 h – 10:00 h:

  • Begrüßung und kurzer theoretischer Überblick in dem zwei essentielle Analyseverfahren für Bauprojekte vorgestellt werden (ca. 30 Minuten)
  • Schnelleinstieg ins Programm Microsoft Project mit drei besonderen Beispielen, die mit 90% der Vorurteile aufräumen und für ein grundlegendes Verständnis sorgen, wie sich die Programmierer die Projektplanung mit Microsoft Project vorgestellt haben. (ca. 45 Minuten)
  • Grundeinstellungen in den Programmptionen wie Startverhalten, Standardansicht, automatische Planung, Projektsammelvorgang, Vorgangsarten, etc. (ca. 15 Minuten)

Kaffeepause (ca. 15 Minuten)

10:15 h – 12:30 h:

  • Fertigstellungstermine (Deadlines) und Zwischentermine so einbinden, dass ein unbewusstes Überschreiten nicht möglich ist – MS Project warnt automatisch, wenn eine Deadline gefährdet ist! (ca. 30 Minuten)
  • Kalender anlegen, nutzen und darstellen: Projektkalender mit gesetzlichen Feiertagen, spezielle Kalender für ausgewählte Gewerke (z.B. Lieferkalender für Großgerät, Trockenbauer arbeitet auch Samstags), Ressourcenkalender (z.B. Planungsbüro arbeitet nur halbtags). Bauplanung in Köln, Bauausführung im Ausland. (ca. 30 Minuten)
  • Erstellung von Bauablaufplänen nach Leistungsphasen oder Geschoss-Planung und/oder Planung der Planung mit Hilfe der Balkenarten: Projektsammelvorgang, Sammelvorgang, Vorgang, Meileinstein, Periodischer Vorgang, unterbrochener Vorgang, deaktivierter Vorgang. Darstellung von Stichtagen, % Abgeschlossen-, %Arbeit abgeschlossen-Informationen, kritische Vorgänge bzw. kritischer Pfad. Pufferzeiten (ca. 45 Minuten)
  • Automatische „Meilenstein-Übersicht“ in der Zeitachse per Knopfdruck  als neues Feature dauerhaft im Programm hinzufügen. (Meilensteine, Filter und VBA) Die Zeitachse kann als plakative Projektübersicht z.B. per E-Mail für den Bauherrn übermittelt, oder einfach in eine MS PowerPoint Präsentation integriert werden.  (ca. 30 Minuten)

Mittagspause (ca. 45 Minuten)

13:15 h – 14:45 h:

  • Berechnungsarten im Projekt – Risikomanagement und Planungsfokus: berechnen vom Starttermin und berechnen vom Endtermin ausgehend z.B. als der Planung vorgestellte Machbarkeitsstudie – Wechsel zwischen den Planverfahren, Gewerke terminieren zum Start, zu einem Zwischentermin oder zum Ende des Bauprojekts. (ca. 30 Minuten)
  • Zeitliche Projektstruktur durch Verknüpfungen, besondere Verknüpfungen unter Berücksichtigung von Zeitreserven und/oder Aushärtungszeiten, Mehrfachverknüpfungen, spezielle Ansichten, um in großen (Bau-)Projekten die Übersicht zu erhöhen. (ca. 30 Minuten)
  • Standardfelder von MS Project nutzen: PSP-Code (Projektstrukturplan-Code) vs. Gliederungsnummer: Vor- und Nachteile, Status-Feld, Pufferzeit-Anfang, Kosten, Priorität, Name, Kalender, etc. (ca. 30 Minuten)

Kaffeepause (ca. 15 Minuten)

15:00 h – 16:30 h:

  • Benutzerdefinierte Felder anlegen, berechnen und verwalten, um diese dauerhaft nutzen zu können (ca. 45 Minuten):
    • Benutzerdefinierte Kostenspalten mit „Teilergebnisse-Funktion“, Berechnen von Budgets, Restkosten, etc.
    • Ampelfelder für Überschreitung von Budgets nach Gewerk
    • Pulldownfelder für Fachplaner, Abteilungen, etc. erstellen
    • Automatisches Ändern der Balkenfarben nach Zuständigkeiten der Fachplaner wie z.B. Architekt, TGA, BS, etc.
    • Verwaltung von Feldern bzw. Spalten, um diese dauerhaft in Microsoft Project nutzen zu können
  • Spezielle Ansichten erstellen (ca. 45 Minuten):
  • Automatische Anpassung und richtige Darstellung und sinnvoller Zoom der Zeitskala auch mit Kalenderwochennummern auf Knopfdruck mit ein wenig VBA.
  • Anpassen der Legende im Ausdruck – nur die tatsächlich genutzten Balkenarten sollen dargestellt werden.
  • Rollenbasierte Ansichten für Architekten und andere Fachplaner, Geschäftsleitung, Bauherrn, spezielle Ansicht für den Plotter bzw. Ausdruck, mit automatisch aktiven Gruppierungen und speziellen Filtern.

Kaffeepause (ca. 15 Minuten)

16:45 h – 17:30 h:

  • Der gestörte Bauablauf: Behinderungen, Planänderungen dokumentieren, Soll/Ist-Vergleich von Fertigstellungsterminen, Budget und Kosten (ca. 25 Minuten)
  • MultiprojektmanagementMehrere Bauprojekte, oder/und Leistungsphasen, oder/und Bauebenen zu einem Gesamtprojekt verknüpfen und zuständige Ressourcen projektübergreifend zuweisen, verwalten – Überlastungen erkennen und gegensteuern.  (ca. 20 Minuten)

Programmversion:

Die MS Project Schulung in Köln wird in den Programmversionen MS Project 2010, MS Project 2013, Microsoft Project 2016, MS Project 2019 und Microsoft Project Online Professional angeboten. Viele vorgestellte Features lassen sich auch mit den Versionen 2003 und 2007 nutzen, allerdings ist der Befehlsaufruf anders.

Sprache:

Die MS Project Schulung in Köln findet auf der deutschen Programmversion statt. Alle Schulungen sind auch für englische Programme mit Unterrichtssprache deutsch, oder englisch buchbar.

Schulungs- bzw. Seminarvoraussetzungen:

Grundkenntnisse PC, Projektmanagementkentnisse nicht notwendig, aber von Vorteil

Seminarzeiten:

Je Tag: 08:30 h – 17:30 h = 10 Einheiten zu je 45 Minuten + 90 Minuten Pausenzeiten

Der Dozent:

Der Dozent Michael Eickert schult das Microsoft Project seit 17 Jahren. Als externer Berater unterstützt er Firmen im Bereich Projektmanagement, Kollaborationmanagement und Workflowmanagement.
Herr Eickert unterrichtet als Lehrbeauftragter der Fachhochschule Aachen im Fachbereich 06 für Luft- und Raumfahrttechnik das Fach Advanced Projectmanagement with Microsoft Project.
Sein Motto: Wissen nachhaltig weitergeben!

Schulungsort:

Köln: Seplura verfügt über keine eigenen Räumlichkeiten – die Räume werden dann angemietet, wenn Anmeldungen für beworbene Seminartermine vorliegen. Fünf Werktage vor Veranstaltungsbeginn wird die genaue Anschrift für das gebuchte Seminar bekannt gegeben. Alle Räumlichkeiten liegen im Innenstadtbereich und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Weitere Kundenvorteile:

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat, Heiss- und Kaltgetränke während der Pausen sind im Seminarpreis enthalten.

Alle vorgestellten Programm-Features werden in Beispielen dokumentiert dargestellt

Durchführungsgarantie:

Jeder offene Kurs findet ab der ersten Anmeldung statt! Falls nur Ihre Anmeldung vorliegt, wird der Kurs individualisiert, d.h. es wird ein Einzeltraining mit verkürzter Seminardauer bei gleichem oder ähnlichem Seminarpreis definiert – Details werden zuvor individuell mit Ihnen angestimmt.

Rabattsystem:

*Reservieren Sie für mehrere Personen gleichzeitig und es gibt nur einen gemeinsamen Rechnungsempfänger so gewähren wir entsprechend Rabatt auf den kalkulierten Bruttogesamtpreis:

für 1 Person (ohne Rabatt)= 593,81 € inkl. 19% MwSt.

für 2 Personen   5% Rabatt = 1.128,24 € inkl. 19% MwSt.
für 3 Personen 10% Rabatt = 1.602,29 € inkl. 19% MwSt.
für 4 Personen 15% Rabatt = 2.018,95 € inkl. 19% MwSt.
für 5 Personen 20% Rabatt = 2.375,24 € inkl. 19% MwSt.
für 6 Personen 25% Rabatt = 2.672,15 € inkl. 19% MwSt.
für 7 Personen 30% Rabatt = 2.909,67 € inkl. 19% MwSt.
für 8 Personen 35% Rabatt = 3.087,81 € inkl. 19% MwSt.